Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Komplette Waggons sind zu 97,5 Prozent wiederverwertbar

Last updated on Januar 28, 2019

Polen war bisher nicht gerade für seine ausgeprägten Umweltschutzbemühungen bekannt. Jetzt könnte zumindest der Grundstein gelegt sein um das zu ändern. Ab 2012 wird in der polnischen Hauptstadt eine besonders energiesparende und fast vollständig recycelbare U-Bahn eingesetzt.

Designer von DesignworksUSA und Siemens haben die neue, umweltfreundliche Untergrundbahn designt. Neben extrabreiten Eingängen, die vor allem in Stoßzeiten für einen leichten Ein- und Ausstieg sorgen sollen, verfügen die U-Bahn-Waggons über eine extra abgestimmte, beruhigende Beleuchtung, die stressfreies Fahren garantieren soll und besonders energiesparende LCD-Fernseher für die Fahrtroutenanzeige. Die Haltebügel in den Waggons sind den Ästen von Bäumen nachempfunden und sollen ein Symbol für die Nachhaltigkeit des gesamten U-Bahn-Zuges sein. Durch eine Aluminiumkarosserie wurde das Gewicht deutlich reduziert, was sich auch positiv auf den Energieverbrauch auswirkt. Nachdem die U-Bahn irgendwann ausgedient hat, sind die verwendeten Materialien der gesamten U-Bahn-Wagggons  laut den Designern zu 97,5 Prozent wiederverwertbar

(Bernd Zankl/GILLOUT)