Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Kraft gewann Skifliegen am Kulm

Stefan Kraft hat am Sonntag im Skifliegen am Kulm bei Bad Mitterndorf/Tauplitz den ersehnten Heimsieg im Weltcup gefeiert. Der 26-Jährige gewann den in nur einem Durchgang entschiedenen Bewerb 0,7 Punkte vor dem Japaner Ryoyu Kobayashi und 2,5 vor dem Slowenen Timi Zajc. Mit seinem dritten Saisonerfolg baute der Vortages-Dritte Kraft seine Gesamtführung neuerlich aus.

Die Jury entschied sich angesichts des stärkeren Rückenwindes, den zweiten Durchgang vor den letzten drei Springern zu annullieren. Zuvor war der nach dem ersten Durchgang viertplatzierte Pole Kamil Stoch bei nur 159 m gelandet.