Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Niederösterreichische 41 Top-Ausflugsziele

Herzstück der in Stetten im Bezirk Korneuburg gelegenen Einrichtung ist ein vor 16,5 Millionen Jahren entstandenes Austernriff, das in den vergangenen Jahren von Paläontologen freigelegt wurde. Das Weinviertel lag einst am Meer: Im Norden von Wien erstreckte sich eine tropische Meeresküste.

Rund um das versteinerte Austernriff, laut der Aussendung das weltweit größte seiner Art, beleuchtet die Fossilienwelt in Stetten die maritime Vergangenheit des südlichen Weinviertels. Highlights sind die Austernhalle, in der rund 15.000 versteinerte Riesenaustern zu besichtigen sind, und der Museumsbereich, in dem die wertvollsten Funde präsentiert werden, darunter die größte fossile Perle und die längste Riesenauster der Welt. Ein Abenteuerspielplatz für Kinder und zwei Schürffelder, in denen nach Haifischzähnen und Perlen gesucht werden kann, sollen auch dem Nachwuchs spannende Erlebnisse bieten.

Die Mitgliedsbetriebe der NÖ Ausflugsziele verzeichneten nach Angaben von Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav in den vergangenen Jahren Besucherzuwächse bis zu 45 Prozent. 2009 beschloss die benachbarte Region Südmähren, in das Konzept einzusteigen: Vereinbart wurde eine Kooperation mit 24 tschechischen Ausflugszielen.

INFO: http://.

(APA)