Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

LASK feierte in CL-Quali-Hinspiel 2:1-Sieg in Basel

Nach einem starken Auftritt beim FC Basel von Ex-ÖFB-Teamchef Marcel Koller hat der LASK gute Chancen auf den Aufstieg ins Quali-Play-off der Fußball-Champions-League. Gernot Trauner (50.) und Joao Klauss (82.) belohnten am Mittwoch eine ambitionierte Vorstellung des Außenseiters mit einem 2:1-(1:0)-Erfolg, der nur durch den Anschlusstreffer von Luca Zuffi (87.) leicht getrübt wurde.

Der LASK von Trainer Valerien Ismael geht jedenfalls mit den besseren Karten ins Rückspiel am nächsten Dienstag auf der Linzer Gugl. Der Sieger des Drittrundenduells trifft im Play-off auf den Gewinner aus Club Brügge gegen Dynamo Kiew (Hinspiel 1:0).