Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

AC Milan kommt gegen den FC Genua zu einem 5:2-Kantersieg

Der AC Milan kommt am 18. Spieltag der Serie A zu einem 5:2-Kantersieg gegen den FC Genua und bleibt damit erster Inter-Verfolger. Die Gäste aus Genua gehen in der 25. Minute durch Guiseppe Sculli in Führung. Doch Ronaldinho (32.) und Thiago Silva (38.) können das Ergebnis noch vor der Pause drehen. Marco Boriello (48.,60.)mit einem Doppelpack und Klaas-Jan Huntelaar sorgen in der zweiten Halbzeit für eine klare 5:1-Führung. David Suazo gelingt noch der zweite Treffer für den FC Genua.

(LAOLA1)