Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Ewan gewann 11. Tour-Etappe, Alaphilippe weiter in Gelb

Der Australier Caleb Ewan hat am Mittwoch die 11. Etappe der Tour de France gewonnen. Nach 167 km von Albi nach Toulouse siegte der Radprofi von Lotto Soudal im Zielsprint knapp vor dem Niederländer Dylan Gronewegen. Der Kärntner Marco Haller landete auf Platz 16. Im Gelben Trikot des Gesamtführenden führt weiter der Franzose Julian Alaphilippe 1:12 Minuten vor Titelverteidiger Geraint Thomas.