Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Musik 2.0: Tiemo Hauer startet mit Sellaround im Social Web durch

Stuttgart, 27. September 2011 – Mit Sellaround (www.sellaround.net), der ersten Social Commerce Plattform für den Ver- und Wiederverkauf im Social Web, vertreibt der Stuttgarter Musiker Tiemo Hauer über Sellaround seine neue EP „akustisch & live“ bei Facebook, Twitter & Co.

Auf der Facebook-Page von Tiemo Hauer können Fans nun via Widget die handgemachte Musik des Nachwuchskünstlers direkt über das soziale Netzwerk erwerben. „Bisher nutzen Künstler Social Networks, um ihren Fans über alle wichtigen Informationen, wie z.B. über Tourdaten oder kommende Veröffentlichungen, auf dem Laufenden zu halten. Durch die Einbindung des Sellaround-Widgets haben sie jetzt zusätzlich die Möglichkeit, ihre Songs zu verkaufen“, erklärt Adrian Thoma, Gründer und Geschäftsführer von Sellarpund.net, die Vorteile für Musiker. Das Tool kann dabei mehr als ein normaler Facebook-Shop: Wenn Fans über die „Recommend“-Funktion von Sellaround ihrem Netzwerk die Songs von Tiemo Hauer weiterempfehlen oder über Angebote twittern, bekommen Sie einen Rabatt von 15%.

Dass Sellaround bestens für die Vermarktung von Musik geeignet ist, zeigt eine aktuelle Untersuchung der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (MHMK). In der Studie „Kreative fordern Technik – Musikplattformen im Stresstest“ wurden 13 Musikportale hinsichtlich ihres Nutzens für die Künstler untersucht. In Kategorien wie Funktionalität und Fairness wurden 45 Einzelkriterien untersucht und bewertet. Sellaround belegt gemeinsam mit restorm mit einer Gesamtnote von 1,5 den ersten Platz. Thoma zeigt sich begeistert über das Ergebnis der Studie: „Der Musikmarkt ist im Wandel und Musiker bekommen immer mehr Möglichkeiten, sich selbst zu vermarkten. Sellaround kann, was den Vertrieb über soziale Netze angeht, enorm helfen.“

Social Commerce stellt die Zukunft des Musikmarktes dar – das war auch Gegenstand von Thomas Beitrag als Speaker beim Musikmarkt Special beim Media_Gate anlässlich der diesjährigen Popkomm, 7. – 9. September in Berlin. Sein erklärtes Ziel ist es, der Musikindustrie Social Media und Social Commerce als neue Vertriebs- und Marketingtools vorzustellen, damit die „Direct-2-Fan“ Beziehung intensiver und nachhaltiger genutzt werden kann.

„Videos und Songempfehlungen teilen die meisten Facebook-User mit ihren Freunden“, weiß Tiemo Hauer aus eigener Erfahrung. „Auf diese Weise hören viele Leute meine Musik, meine Songs können denen empfohlen werden, die mich noch nicht kennen.“ Das Album „akustisch & live“ des 20-jährigen Piano-Songwriters kann man sowohl auf seiner Homepage, www.tiemo-hauer.de, als auch bei Facebook exklusiv mit einem Klick über Sellaround erwerben und als mp3 herunterladen.Tiemo Hauer singt über das, was ihn berührt. Ob seine Songs fröhlich oder traurig klingen, hängt dabei immer von seiner Stimmung ab. Er lässt persönliche Erfahrungen in seine Musik mit einfließen – das verleiht seinen Texten ihre außergewöhnliche Glaubwürdigkeit. Seine mit rauchiger Stimme und seiner schnörkellosen Art, sorgt er für Gänsehaut.

Musikalisch wird er unter anderem mit Rio Reiser verglichen. Ein Vergleich, der Tiemo selbst zwar schmeichelt, den er selbst aber nicht ziehen würde. Er ist ein sehr bodenständiger Musiker, der einen Plattenvertrag mit einem großen Label aufkündigte, weil er nicht als etwas anderes dargestellt werden wollte, als er ist – ein echter Nachwuchskünstler der seinen eigenen Weg geht.

Die Zusammenarbeit von Sellaround und Tiemo kommt nicht von ungefähr: Sowohl die Widget-Anbieter als auch der Künstler kommen aus Stuttgart. An ihrer Kreativität wollen beide aber mehr als bloß eine Stadt teilhaben lassen. Tiemo besingt im Herbst wieder ganz Deutschlands Ohren auf seiner TIEMO HAUER & BAND – HERBSTTOUR 2011. Tickets dafür gibt“s auf www.eventim.de und in allen Vorverkaufsstellen.

(PR-Inside.com)