Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “reise”

Aktuelle Informationen über Reise und Urlaub. Reportagen, Reisetrends und Reiseberichte sowie Tipps zu den beliebtesten Zielen im In- und Ausland.

Namur im Tal der Maas: Vom Reiz der Langsamkeit

Ganz gemächlich geht das Leben in der Altstadt von Namur seinen Gang. Die Hauptstadt der Wallonie macht beim Durchstreifen einen äußerst gemütlichen Eindruck. "Natürlich sind wir in Namur nicht wirklich langsam", versichert die Stadtführerin Léa Libert-Zuckerman bei einem Rundgang entlang der kleinen Boutiquen, Feinkostgeschäfte, Brasserien, Caféhäuser und Chocolaterien.

Eisige Skulpturen auf dem Lake Louise

Schon vor den Olympischen Winterspielen in Vancouver und Whistler im Februar will Kanadas Westen mit einem Wettkampf Urlauber anlocken. Vom 22. bis 24. Januar 2010 haben zwölf Künstlerteams in Lake Louise die Aufgabe, mehr als zwei Meter hohe Eis-Skulpturen zu schaffen.

Zum Snowkite-Weltcup an den Reschensee

Schnelle Fahrten und spektakuläre Sprünge sollen Südtirol-Urlauber demnächst im Vinschgau erleben können. Vom 29. bis 31. Januar wird auf dem Reschensee in 1.500 Metern Höhe ein Weltcup im Snowkiten ausgetragen. Zuschauen können Touristen bei den Disziplinen "Race" und beim "Freestyle".

Am Nasser-Stausee trifft Pharao auf Neuzeit

Gemächlich ist eine Kreuzfahrt auf dem Nasser-Stausee in Ägypten. Die Reise führt in die Zeit der Pharaonen - und zu Höchstleistungen der Ingenieurskunst in den Weiten der nubischen Wüste. Als der Nassersee in den 60er Jahren aufgestaut wurde, musste man viele Tempel vor den Fluten retten. Noch heute staunen die Besucher über die an einen höheren Standort versetzten Ramses-Statuen in Abu Simbel.

Ribe in Jütland feiert 1300 Jahre Stadtgeschichte

Die Stadt Ribe in Jütland wird 1.300 Jahre alt - und Touristen können mitfeiern. Das ganze Jahr stehen Ausstellungen, Konzerte und Aufführungen auf dem Programm, teilt Südwestdänemarks Tourismusvertretung mit. Ein Teil der Festveranstaltungen führt die Besucher ins "Ribe VikingeCenter", wo zum Beispiel vom 1. bis 9. Mai ein Wikingermarkt und vom 5. bis 11. Juli ein Viehmarkt stattfinden.

Amsterdam hofft auf zugefrorene Grachten

Der anhaltende Frost lässt Amsterdamer Eisläufer und Winterwanderer auf zugefrorene Grachten hoffen. Damit sich eine feste Eisdecke bilden kann, hat die Stadt am Montag auf einigen ihrer schönsten Kanäle ein Fahrverbot für sämtliche Schiffe verhängt. "Damit könnte das Eis bald so dick sein, dass wir Winterszenen erleben, wie sie einst Hendrick Avercamp malte", sagte ein Sprecher.

Meister der Zirkuswelt in Monaco bewundern

Meister der Zirkuswelt treten in Monaco beim Zirkusfestival gegeneinander an: Vom 14. bis 24. Januar wetteifern Artisten, Dompteure und Clowns wieder um die Auszeichnung "Goldener Clown". Zuschauer können im großen Zelt dabei sein, wie das Fremdenverkehrsamt des Fürstentums mitteilt. Das Zirkusfestival wurde im Jahr 1974 ins Leben gerufen.

Abu Dhabi und seine Moschee der Rekorde

Nur frischer Schnee reflektiert das Licht noch stärker. Wie eine Fata Morgana ragt das Bauwerk in der Hitze Abu Dhabis in den Himmel. Doch die 82 Kuppeln und 1.096 Säulen sind keine visuelle Täuschung, sondern eine Moschee, die am Rande der Stadt am Persischen Golf die Besucher willkommen heißt.

Niederlande führen Körperscanner ein

Als erstes Land Europas haben die Niederlande die rasche Einführung von Körperscannern zur routinemäßigen Kontrolle von Flugpassagieren beschlossen. Spätestens in drei Wochen müssen auf dem internationalen Flughafen Schiphol bei Amsterdam sämtliche Passagiere, die in die USA fliegen wollen, durch einen der sogenannten Nacktscanner gehen, wie Innenministerin Guusje ter Horst am Mittwoch ankündigte.