Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “USA”

Deutschsprachige Nachrichten/News immer top aktuell aus den USA.

Versuchter Anschlag: Obama kritisiert Geheimdienst

Nach dem vereitelten Anschlag auf ein US-Verkehrsflugzeug am ersten Weihnachtstag hat Präsident Obama Versäumnisse bei den Sicherheitsbehörden eingeräumt. Es habe Fehler im System und menschliches Versagen gegeben, sagte Obama am Dienstag. "Den Geheimdienststellen lagen Informationen vor, die man hätte zusammenführen können und müssen."

Terrorverdächtiger auf Tiroler Skipiste verhaftet

Mitten im Skiurlaub in Hall (Tirol) ist am Montag ein deutscher Terrorverdächtiger verhaftet worden. Das berichtet die "Krone" in ihrer Mittwoch-Ausgabe. Peter W. (67) war demnach mehr als zwei Jahrzehnte vor der US-Bundespolizei FBI auf der Flucht gewesen, bevor der den Zielfahndern des Bundeskriminalamts (BK) just auf der Skipiste ins Netz ging.

Putin fordert offensive Waffensysteme

Russlands Ministerpräsident Putin hat den USA vorgeworfen, mit ihrem geplanten Raketenabwehrschild einen neuen Abrüstungsvertrag zu blockieren. Der Schutzschild störe das militärische Gleichgewicht und zwinge Russland dazu, neue offensive Waffensysteme zu entwickeln, so Putin am Dienstag in Wladiwostok.

Netanyahu verhandelt über Friedensprozess in Kairo

Israels Premier Netanyahu reist am Dienstag zu Gesprächen über den Nahost-Friedensprozess nach Ägypten. In Kairo trifft er mit Präsident Mubarak zusammen. Am Montag war bekanntgeworden, dass Washington mit neuen Vorschlägen an Israel und die Palästinenser den Friedensprozess wieder in Gang bringen will. Die Verhandlungen liegen seit der israelischen Militäroffensive im Gazastreifen auf Eis.

USA weiten Anti-Terror-Kampf im Jemen aus

Die USA haben im Anti-Terror-Kampf eine neue Front im Jemen eröffnet. Inmitten von zwei Kriegen im Irak und in Afghanistan hätten die USA in aller Stille eine verdeckte Operation gegen Al-Kaida im Jemen eröffnet, berichtete die "New York Times" (NYT) am Montag. Unter anderem seien schon seit etwa einem Jahr einige der besten in Terrorbekämpfung geschulten CIA-Agenten in dem südarabischen Land.

Iran: Mehrere Tote bei Oppositionsprotesten

Bei den gewalttätigen Protesten im Iran sind am Wochenende mindestens acht Menschen getötet worden. Das wurde am Montag in einem Bericht des iranischen Senders Press TV bestätigt. Der Sender berief sich dabei offensichtlich auf Angaben des Nationalen Sicherheitsrats, ohne Einzelheiten zu nennen. In anderen unbestätigten Berichten von Staatsmedien war am Montag gar von 15 Toten die Rede.

Thailand deportiert Hmong-Flüchtlinge nach Laos

Thailand hat am Montag ungeachtet amerikanischer Warnungen mit der Deportation von rund 4.000 Flüchtlingen der Hmong-Minderheit nach Laos begonnen. Hunderte Hmong wurden mit Bussen von einem Lager in Richtung Mekong abtransportiert. Von dort sollen sie über eine Grenzfluss-Brücke in das Nachbarland gebracht werden, sagte der Oberst der thailändischen Armee Thana Jaruwat.

Verschärfte Kontrollen bei US-Flügen in Schwechat

Am Flughafen Wien Schwechat sind am Sonntag die als Reaktion auf den vereitelten Anschlag in einem US-Flugzeug angeordneten schärferen Kontrollen bei Flügen in die USA rigoros umgesetzt worden: Sämtliche Reisende mussten ihre Schuhe ausziehen und wurden - auch wenn der Metalldetektor nicht anschlug - "visitiert". Darüber hinaus wurde das Handgepäck geöffnet und jedes Stück herausgenommen.

Versuchter Anschlag auf Flugzeug in USA

In den USA ist ein Terroranschlag auf ein Flugzeug verhindert worden. Ein Passagier versuchte nach Behördenangaben kurz vor der Landung in Detroit, einen Airbus der Fluggesellschaft Delta Airlines mit 289 Menschen an Bord in die Luft zu sprengen. Der Nigerianer handelte nach eigenen Angaben im Auftrag des Terrornetzwerks Al Kaida. Er wurde von Mitreisenden überwältigt und festgenommen.