Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Relevant.at - Best of Media

Rekord an Lehrlingen im Bundesdienst

Mit 1.145 Lehrlingen in über 50 Berufen gibt es im Bund heuer einen Rekordwert bei der Lehrlingsausbildung. Das geht aus einem Ministerratsvortrag zur Lehrlingsbeschäftigung im Bundesdienst von Beamtenministerin Gabriele Heinisch-Hosek (S) hervor.

Menschenrechtsgericht verurteilte Österreich

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat Österreich wegen Misshandlung eines Asylbewerbers verurteilt. Dem heute 37 Jahre alten Kläger sprachen die Straßburger Richter 10.000 Euro Schmerzensgeld zu. Das Land kann gegen das Urteil einer kleinen Kammer binnen drei Monaten Rechtsmittel einlegen.

Land Tirol stockt Arbeitnehmer-Förderbudget auf

Eine Erhöhung von 1,8 Millionen Euro bei der Arbeitnehmerförderung auf 5,3 hat Tirols Landeshauptmann Günther Platter (V) zwei Tage vor Weihnachten in der letzten Pressekonferenz nach der Regierungssitzung im Jahr 2009 angekündigt. "Die Qualifikation, die Aus- und Weiterbildung sind der Schlüssel, mit dem wir mit voller Kraft gegen die Krise ansteuern", meinte er. Wie bereits 2009 habe auch im kommenden Jahr "Arbeit und Wirtschaft absolute Priorität und sei die größte Herausforderung".

Studie: Auge sieht durch Brille der Vergangenheit

Die optische Wahrnehmung von Säugetieren wird nicht nur vom Objekt der Betrachtung bestimmt, sondern auch davon, was unmittelbar vorher angesehen wurde. Das Auge sieht daher stets durch die Brille der Vergangenheit, stellten Wissenschafter um Wolfgang Maass von der Technischen Universität (TU) Graz in einem vom Wissenschaftsfonds FWF unterstützten Untersuchung fest.

Einkommensschere für Vollzeitbeschäftigte geht zu

Die Einkommensschere zwischen Männern und Frauen hat sich im Vorjahr zumindest ein wenig geschlossen - allerdings nur, wenn man die Gehälter ganzjährig vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmer vergleicht. Berücksichtigt man auch die unter Frauen weit verbreitete Teilzeitarbeit, ist die Einkommensschere seit 2004 unverändert.

Weihnachtsstress: Musik und Sport helfen

Ängste, Depressionen und Stress haben nach den Worten des Psychotherapeuten Professor Bernd Löwe in der Weihnachtszeit Hochkonjunktur. Es gebe großen Andrang in Beratungsstellen, psychiatrischen und psychosomatischen Ambulanzen. "Persönliche Probleme neigen jetzt zur Eskalation", erklärt Löwe.

US-Börsen trotz schwächerer BIP-Daten erneut fester erwartet

Die US-Börsen dürften am Dienstag erneut mit Gewinnen in den Handel starten und damit an den Kurszuwachs vom Vortag anknüpfen. Vor Börsenbeginn rückten bereits die endgültigen BIP-Zahlen zum dritten Quartal in den Vordergrund, die allerdings mit einem Anstieg von 2,2 Prozent schlechter ausfielen als prognostiziert.

Nuller-Jahre brachten digitale Kulturrevolution

In den Nuller-Jahren des neuen Jahrtausends ist Popmusik vom gewinnträchtigen Konsumartikel zur gratis verfügbaren Selbstverständlichkeit geworden: Damit steht die Branche exemplarisch für eine grundlegende Revolution im Kulturkonsum: Die Digitalisierung hat Popkulturprodukte zur beliebig tauschbaren Datei gemacht. Die Folgen sind auch am Ende des Jahrzehnts noch unabsehbar.