Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Relevant.at - Best of Media

US-Datenschützer verklagen Facebook

Datenschützer aus den USA haben das Online-Netzwerk Facebook wegen seiner neuen Datenschutz-Richtlinien verklagt. Durch die Neuerungen werden nach Angaben der Kläger private Nutzer-Informationen öffentlich, die vorher nicht zugänglich waren. Auch Dritte könnten die Daten jetzt einsehen.

Landeshaftungen: Sobotka gegen Beschränkungen

Für den niederösterreichischen Finanzlandesrat LHStv. Wolfgang Sobotka (V) ist eine Beschränkung der Landeshaftungen kein Thema. "Eine Zahl sagt nichts aus", sagte Sobotka bei einer Pressekonferenz am 18. Dezember in Wien. Das Land Niederösterreich hafte derzeit für Kredite der Hypo Niederösterreich im Umfang von 6,8 Mrd. Euro. Davon seien 70 Prozent Kredite der Öffentlichen Hand, 22 Prozent Unternehmenskredite und acht Prozent Privatkredite, so Sobotka.

Japans Notenbank signalisiert weiter lockere Geldpolitik

Japans Zentralbank hat ihre Entschlossenheit im Kampf gegen die Deflation bekräftigt und die Märkte auf eine weitere Lockerung der Geldpolitik vorbereitet. Stagnierende oder sogar fallende Preise würden nicht mehr geduldet, erklärten die Währungshüter.

Faymann 2009 meistgenannter Politiker in Zeitungen

Bundeskanzler Werner Faymann (S) hatte 2009 im medialen Name Dropping die Nase vorn. Dies geht aus dem Jahresranking von MediaWatch hervor, das die Präsenz der heimischen Politiker in österreichischen Tageszeitungen von 1. Jänner bis 15. Dezember untersuchte. Faymann liegt demnach vor Vizekanzler Josef Pröll (V), an dritter Stelle landete Unterrichtsministerin Claudia Schmied (S). Ob die starke Medienpräsenz auch beim Volk ankommt, bleibt abzuwarten: Zumindest attestierte eine Umfrage im Auftrag von ATV diese Woche dem Vizekanzler, in der Regierung den Ton anzugeben.

Deutschpflicht vor Einreise „Unsinn“

In ihrem Buch "Das geheime Leben der Sprachen" hat die Sprachwissenschafterin Katharina Brizic die Leistungen im Spracherwerb von Migranten-Kindern mit dem sozioökonomischen Hintergrund der Eltern zu erklären versucht. Mit der APA sprach Brizic über die Probleme der Schulen mit hohem Migrantenanteil, die Rolle des Deutschredens zu Hause und die Wahrnehmung der Öffentlichkeit - aber auch über die jüngsten Pläne von Innenministerin Maria Fekter (V), bei der Einwanderung Deutschkenntnisse zu verlangen.

Russland plant Gründung eines neuen Bankriesen

Russland will mit der Gründung einer eigenen Postbank als größtes Geldinstitut des Landes sein kriselndes Bankensystem sanieren. Die neue Bank soll nach dem Willen der Regierung in Moskau aus der maroden russischen Post und der Swjas-Bank entstehen. Das Institut werde womöglich doppelt so groß sein wie Russlands bisher größtes Geldhaus Sberbank mit rund 20.000 Filialen, berichtete die Tageszeitung "Kommersant".

Weiteres Verfahren gegen Chirac eröffnet

Der französische Ex-Präsident Jacques Chirac ist erneut wegen Korruptionsverdachts ins Visier der Justiz geraten. Ein Untersuchungsrichter habe am Freitag ein Ermittlungsverfahren gegen den ehemaligen Staatspräsidenten (1995-2007) eröffnet, teilte Chiracs Büro in Paris mit. Es geht um sieben Beschäftigte, die Chirac in seiner Zeit als Bürgermeister von Paris in den 1990er Jahren angestellt hatte.

Studie: In „Holzklassen“ lernt es sich gesünder

Mit dem Begriff "Holzklasse" verbinden ältere Semester eher die früher dritte Klasse der Bahn, die ihren Passagieren nur harte Sitzgelegenheiten geboten hat. Eine aktuelle Studie von Joanneum Research im Auftrag von Holzcluster und Land Steiermark wendet dieses Prädikat ins Positive: Schüler, die in einer Massivholz-Klasse unterrichtet werden, lebten nachweislich gesünder als ihre Kolleginnen und Kollegen in Standard-Klassen.

Berlusconi hat Schwierigkeiten beim Sprechen

Der italienische Regierungschef Silvio Berlusconi, der bei einer Parteiveranstaltung am Sonntag von einem mutmaßlich Verwirrten angegriffen und verletzt worden war, ist am Freitag von seinem Zahnarzt behandelt worden. Dieser kümmerte sich nach Medienangaben um die Rekonstruktion eines Schneidezahns. Auch der zweite Zahn, der bei der Attacke abgebrochen war, sei behandelt worden.