Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Relevant.at - Best of Media

Bei Nasenbluten die Nasenflügel zusammendrücken

Nasenbluten lässt sich oft gut durch das Zusammendrücken der Nasenflügel stoppen. Der Berufsverband der Hals-Nasen-Ohren-Ärzte in Neumünster rät Patienten, sich dazu aufrecht hinzusetzen. Dadurch werde der Blutdruck im Kopf verringert. Der Kopf sollte dabei nach vorne hängen.

Österreicher begrüßen 2010 im privaten Kreis

Um Silvester kommt kaum jemand herum: 93 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher feiern den Jahreswechsel. Am beliebtesten sind Feste im privaten Kreis. Jeder Zweite beschenkt seine Lieben mit Glücksbringern. Das hat eine repräsentative Umfrage unter 500 Österreichern ab 15 Jahren von Makam Market Research ergeben.

Keine Fahrlässigkeit bei Fassaden-Einsturz in Wien

Dicker Verputz hatte verdeckt, was zum Einsturz einer Hausfassade in Wien-Wieden geführt hat: Die Front eines historischen Gebäudes in der Heumühlgasse, das zu einem Hotel umgebaut werden soll, bestand nicht aus einer, sondern aus zwei - kaum miteinander verbundenen - Ziegelmauern. Das an der Fassade befestigte Gerüst brachte in der Nacht auf Sonntag die Konstruktion zu Fall.

Sektkellerei Schlumberger trotz Krise mit prickelndem Umsatz

Der börsenotierte Sekt- und Spirituosenhersteller Schlumberger hat heuer trotz Krise gut verkauft. Im wichtigen dritten Quartal zum Jahreswechsel (Oktober bis Dezember) konnte der Inlandsabsatz insgesamt um rund 25 Prozent im Jahresvergleich gesteigert werden. Gleichzeitig wuchs der Umsatz in dieser Periode um 15 Prozent.

Kartas leitet ORF-Radio-Wetterredaktion

Herbert Kartas ist nun definitiv zum Wetter-Chef der ORF-Radios bestellt worden, teilte der ORF mit. Er hatte die Redaktion im vergangenen Jahr bereits interimistisch geleitet. ORF-Radio-Chefredakteurin Bettina Roither entsprach der Empfehlung der Redakteure, die sich Mitte Dezember für Kartas ausgesprochen hatten.

Kartas leitet ORF-Radio-Wetterredaktion

Herbert Kartas ist nun definitiv zum Wetter-Chef der ORF-Radios bestellt worden, teilte der ORF mit. Er hatte die Redaktion im vergangenen Jahr bereits interimistisch geleitet. ORF-Radio-Chefredakteurin Bettina Roither entsprach der Empfehlung der Redakteure, die sich Mitte Dezember für Kartas ausgesprochen hatten.

Sloweniens Großbank NLB verschiebt Kapitalspritze

Die größte Bank Sloweniens, die Nova Ljubljanska banka (NLB), hat die geplante Kapitalaufstockung in der Höhe von 250 Mio. Euro aufgeschoben. Die Kapitalerhöhung mit Ausgabe neuer Vorzugsaktien wird voraussichtlich im ersten Quartal 2010 stattfinden, wie die Bank mitteilte. Ursprünglich sollte die erste Zeichnungsrunde, die für bestehende Aktionäre reserviert ist, am heutigen Montag beginnen.

König der „grünen Kosmetik“ Yves Rocher gestorben

Mit 14 Jahren mischte Yves Rocher auf dem elterlichen Speicher aus Kräutern seine erste Pomade. Seitdem ließen ihn die Pflanzen und ihre Wirkung auf die Schönheit nicht mehr los. 1959 gründete der Bretone die Firma Yves Rocher und legte den Grundstein für ein Weltimperium der "grünen Körperpflege". Am 26. Dezember starb der 79-Jährige in einem Pariser Krankenhaus.

Marek: „Kindergeld neu“ fördert Väterbeteiligung

Das Jahr 2010 bringt zwei neue Varianten beim Kindergeld - die Pauschale von 1.000 Euro für 12+2 Monate und das einkommensabhängige Kindergeld für den selben Zeitraum mit 80 Prozent des Letztverdienstes (höchstens 2.000 Euro). Familien-Staatssekretärin Marek ist zuversichtlich, dass dies die Väterbeteiligung fördert.