Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Relevant.at - Best of Media

Deutsche Industrie: Banken bremsen wertvolle Wachstumsimpulse

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) wirft Banken vor, durch Zurückhaltung mit Krediten Existenzgründungen zu behindern. In einem Bericht äußerte sich Verbandspräsident Hans Heinrich Driftmann "beunruhigt" über das Ergebnis einer DIHK-Umfrage unter 1.100 Existenzgründern, wonach zwei Drittel der Unternehmensgründer bei der Finanzierung ihrer Firma auf Schwierigkeiten stoßen.

Wiener MUSA zeigt Kunst der 1950er Jahre

Das Wiener Museum auf Abruf (MUSA) zeigt noch bis 9. Jänner einen Querschnitt des heimischen Kunstschaffens aus den 1950er Jahren. Zu sehen sind neben Vertretern der Avantgarde wie Maria Lassnig oder Arnulf Rainer "fast biedermeierlich anmutende" Stillleben und Idyllen, wie Berthold Ecker, neben Wolfgang Hilger Kurator der Schau, erklärt. Der Eintritt ist frei.

„Manche mögen’s heiß“ in den Kammerspielen

Das American Film Institute wählte ihn zur "besten amerikanischen Komödie aller Zeiten": Billy Wilders Film "Some Like It Hot" mit Marilyn Monroe in der Rolle der "Sugar Kane" ist legendär. Nun mimt TV-Star Mirjam Weichselbraun in der Inszenierung von Werner Sobotka diese große Rolle in "Sugar - Manche mögen's heiß". Auch am 30. Dezember in den Kammerspielen in Wien. Beginn: 20:00 Uhr.

The Doors Experience im Treibhaus Innsbruck

The Doors Experience lassen auf der Bühne den zeitlosen Live-Sound, aber auch die revolutionäre Bühnen-Show von Jim Morrison The Doors lebendig werden. Doors-Fans aller Altersgruppen schätzen an The Doors Experience besonders, dass sie das Doors-Feeling musikalisch und emotional perfekt zu vermitteln. Davon kann man sich am 30. Dezember ab 20 Uhr im Treibhaus Innsbruck überzeugen.

Thailand deportiert Hmong-Flüchtlinge nach Laos

Thailand hat am Montag ungeachtet amerikanischer Warnungen mit der Deportation von rund 4.000 Flüchtlingen der Hmong-Minderheit nach Laos begonnen. Hunderte Hmong wurden mit Bussen von einem Lager in Richtung Mekong abtransportiert. Von dort sollen sie über eine Grenzfluss-Brücke in das Nachbarland gebracht werden, sagte der Oberst der thailändischen Armee Thana Jaruwat.

Chirurg soll Frau „verpfuscht“ und bedrängt haben

Die Salzburger Staatsanwaltschaft führt gegen einen Arzt Ermittlungen, der bei einem chirurgischen Eingriff "gepfuscht" und die betroffene Patientin dann auch noch sexuell bedrängt haben soll. Das bestätigte Behördensprecher Marcus Neher nun der APA: "Die Erhebungen laufen in Richtung fahrlässige Körperverletzung, Missbrauch eines Autoritätsverhältnisses und sexuelle Belästigung."