Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Relevant.at - Best of Media

Papst: „Kirche darf keine Politik betreiben“

Die Kirche muss der Versuchung widerstehen, Politik zu betreiben. Papst Benedikt XVI. warnte am Montag vor Bischöfen, die sich von Hirten in politische Führer umwandeln wollten. "Die Frage ist konkret, weil sich die Bischöfe ständig damit auseinandersetzen. Wie können wir realistisch und praktisch sein, ohne politische Kompetenzen beanspruchen, die uns nicht zustehen?", fragte der Papst.

DenizBank nach drei Quartalen mit höherem EGT

Die Österreich-Tochter der türkischen weist für die ersten drei Quartalen ein vorläufiges Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) in Höhe von 9,87 Mio. Euro aus. In der Vergleichsperiode des Vorjahres waren es 9,5 Mio. Euro, per Jahresende 2008 dann 7,2 Mio. Euro.

Meinl Bank schießt sich auf Advofin ein

Die legt sich jetzt auch mit dem Prozessfinanzierer an, der gegen das Kreditinstitut 8.688 mutmaßlich geschädigte Anleger der ehemaligen Meinl European Land (MEL, heute Atrium) vertritt. Nach Ansicht der Meinl Bank benötigt Advofin eine Banklizenz sowie einen Gewerbeschein für das Inkassogeschäft. Außerdem führe der Prozessfinanzierer zu wenig Gebühren an die Republik ab.

Insolvenzen sind heuer deutlich gestiegen

Die Zahl der Firmeninsolvenzen ist heuer mit plus 9,2 Prozent auf 6.893 Fälle oder 29 Pleiten täglich deutlich gestiegen. Die Krise werde aber erst 2010 voll durchschlagen, so der Leiter der Insolvenzabteilung im Kreditschutzverband von 1870 (), Hans-Georg Kantner, am 21. Dezember bei der Jahrespressekonferenz.

„Verpartnerungspaket“ für Homo-Paare in Wien

Wien hat ein "Verpartnerungspaket" für lesbische und schwule Paare geschnürt. Enthalten ist darin die Möglichkeit, die Eintragung der Partnerschaft in feierlichem Rahmen vorzunehmen - also etwa in den Festsälen der Amtshäuser. Erste "Verpartnerungen" sind für 4. Jänner angesetzt. Insgesamt wird in Wien damit gerechnet, dass 2010 450 Eintragungen stattfinden, danach dürften es jährlich 300 sein.

Am 21. März wählen 540 steirische Gemeinden

In der Steiermark stehen 2010 Landtags- und Kommunalwahlen an. Während der Termin für die Landtagswahl im Herbst noch nicht fix ist - als wahrscheinlichstes Datum gilt der 26. September -, wurden die Gemeinderatswahlen am Montag von der Landesregierung verbindlich für 21. März festgelegt. Gewählt wird in 540 Gemeinden.

Burgenlands SPÖ beschloss Legislaturperioden-Ende

Der Burgenländische Landtag hat am Montag mit den Stimmen der SPÖ das vorzeitige Ende der Legislaturperiode beschlossen. ÖVP, Freiheitliche und Grüne stimmten dagegen. Mit dem Beschluss, dem eine turbulente Debatte vorausging, ist der Weg für vorgezogene Wahlen im Frühjahr geebnet. Als möglicher Termin wird der 2. Mai genannt, eine Festlegung steht jedoch noch aus.

Dubai dämpft Erwartungen an Gläubiger-Treffen

Der hoch verschuldete Immobilienentwickler Dubai World geht ohne konkrete Vorschläge in die Verhandlungen mit seinen internationalen Gläubigern. Das Unternehmen werde lediglich seine finanzielle Lage erläutern, teilte Dubai World am Montag zum Auftakt des ersten Treffens im Welthandelszentrum des Emirats am Persischen Golf mit.