Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Relevant.at - Best of Media

Nach 33 Jahren: Facebook vereint Geschwister

Dank Facebook hat eine Frau in Indonesien nach mehr als 30 Jahren ihren Bruder wiedergefunden. Nurlianti Dehi hatte den Kontakt mit Anton 1976 verloren. Er war aus der Heimatstadt auf der Insel Sulawesi weggezogen und hatte den Kontakt zur Familie einschlafen lassen.

Audi will 2010 wieder wachsen – Absatzziel 2009 erreicht

Die VW-Tochter Audi will nach dem Krisenjahr 2009 im kommenden Jahr wieder mehr Autos verkaufen. "Obwohl die Auswirkungen der globalen Wirtschaftskrise im nächsten Jahr noch spürbar sein werden, wollen wir 2010 wieder wachsen", erklärte Audi-Chef Rupert Stadler. Das im November von 900.000 auf 925.000 Fahrzeuge angehobene Absatzziel sei erreicht worden, sagte ein Unternehmenssprecher.

Nokia verschärft Patentstreit mit Apple

Nokia legt im Patentstreit mit Apple mit einer Klage bei der US-Handelsaufsicht ITC nach. Der weltgrößte Handyproduzent wirft dem iPhone-Hersteller in diesem Schritt vor, sieben Patente zu verletzen, wie Nokia am Dienstag mitteilte.

Computer-Experten warnen: Handygespräche abhörbar

Der Hamburger Chaos Computer Club (CCC) hat die Mobilfunk-Industrie aufgefordert, ihren technischen Standard für die Verschlüsselung von Handy-Telefongesprächen auszutauschen. Es sei nicht mehr verantwortbar, sensible Informationen über das Mobiltelefon im GSM-Netz als Gespräch oder Kurznachricht auszutauschen, teilte der Verein mit.

Luc Bondy sieht nur Trostlosigkeit im Theater

Der Intendant der Wiener Festwochen, Luc Bondy, hat mit dem deutschen Gegenwartstheater abgerechnet. Bis auf wenige Ausnahmen ist das deutsche Theater "in einem furchtbaren Vakuum. Ich sehe überall Trostlosigkeit", sagte der 61-jährige Regisseur dem "Zeit"-Magazin.

Finanzverflechtung Österreichs ist gesunken

Die Finanzverflechtungen Österreichs mit dem Ausland habe sich 2008 in Folge der Finanz- und Wirtschaftskrise erstmals seit dem Anfang der 90er-Jahre verringert. Ausschlaggebend dafür war laut Oesterreichischer Nationalbank (OeNB) der Einbruch beim grenzüberschreitenden Wertpapiergeschäft. So haben die Österreicher 2008 etwa um über 40 Mrd. Euro weniger ausländische und die Ausländer um rund 6 Mrd. Euro weniger inländische Wertpapiere gekauft.

Bis zu 300.000 Schweinegrippefälle in Österreich

In Österreich dürften in den vergangenen Wochen 250.000 bis 300.000 Menschen an der A(H1N1)-Schweinegrippe erkrankt sein. Dies lässt sich aus den bisherigen Abschätzungen der Behörden ablesen. Vergangene Woche waren es in Wien hochgerechnet rund 7.900 Neuerkrankungen, so das Gesundheitsministerium.

Japan Airlines in schweren Turbulenzen

Massive Spekulationen über eine Insolvenz der Fluggesellschaft Japan Airlines haben ihre Aktie am Mittwoch um fast ein Viertel einbrechen lassen. In mehreren japanischen Zeitungen hieß es zuvor, die hochverschuldete Airline werde wohl in ein Insolvenzverfahren fliegen.

RLB Oberösterreich steigerte Betriebsergebnis

Die Raiffeisenlandesbank (RLB) Oberösterreich hat ihr Betriebsergebnis heuer voraussichtlich um 14,1 Prozent auf 230,1 Mio. Euro erhöht. Das berichtete Generaldirektor Ludwig Scharinger bei einer Pressekonferenz in Linz zur vorläufigen Bilanz. Für das kommende Jahr nannte er als Planungsziffer 242 Mio. - das wäre eine geringere Steigerung als heuer.

„Daily Mail“: Gaddafis Sohn verprügelte Ehefrau

Eineinhalb Jahre nach den folgenschweren Vorfällen in einem Genfer Luxushotel sorgt Motassim Bilal (genannt "Hannibal") al-Gaddafi, Sohn des libyschen Machthabers, erneut für Schlagzeilen. Er soll am Weihnachtstag seine Frau Aline im Londoner Nobelhotel Claridge's verprügelt haben, berichtete das britische Boulevardblatt "Daily Mail" auf seiner Onlineseite.