Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “USA”

Bunte und vermischte Nachrichten/News, Chronik und Panorama aus USA.

Haftstrafen für Eltern von „Balloon Boy“

Nach dem Schwindel um einen angeblich in einem Heliumballon entschwebten Sechsjährigen in den USA sind die Eltern des Kindes zu kurzen Haftstrafen verurteilt worden. Ein Gericht bei Denver entschied am Mittwoch, dass Richard Heene 30 Tage seiner dreimonatigen Haft im geschlossenen Vollzug absitzen muss, dann aber arbeiten gehen darf. Seine Frau Mayumi muss 20 Tage hinter Gitter.

Erneut acht Tote im mexikanischen Drogenkrieg

Im Drogenkrieg in der mexikanischen Stadt Ciudad Juarez hat es erneut mindestens acht Tote gegeben, unter ihnen auch eine Schwangere. Die im fünften Monat schwangere Frau und ihr Partner seien Mittwoch auf offener Straße erschossen worden, teilten die örtlichen Behörden mit.

FBI veröffentlichte Akt über Michael Jackson

Popstar Michael Jackson hatte einen Akt bei der amerikanischen Bundespolizei FBI. Nach Angaben von US-Medien waren FBI-Beamte mehrmals in Ermittlungen gegen den "King of Pop" eingeschaltet, um dem Verdacht auf Kindesmissbrauch nachzugehen. Die "Los Angeles Times" berichtete am Mittwoch, dass die Akte "Michael Jackson" 333 Seiten umfasst.

Bruchlandung von Passagiermaschine in Jamaika

Ein Passagierflugzeug der American Airlines ist am Dienstagabend bei einer Landung auf Jamaika über die Landebahn hinausgeschossen. Unter den 140 Passagieren soll es 40 Verletzte, aber keine Toten geben. Die Boeing rutschte noch über eine Straße und kam erst kurz vor dem Meer zum Stillstand. Dabei brach sie in zwei Teile auseinander. Bei der Landung war ein heftiges Gewitter niedergegangen.

US-Gericht lehnt Einspruch Polanskis ab

Ein US-Gericht hat am Montag eine Einstellung des Verfahrens um sexuellen Missbrauch gegen Regisseur Roman Polanski vorerst abgelehnt. Der zuständige Bezirksrichter in Los Angeles betonte aber, dass er die von Polanski vorgebrachten Einwände ernst nehme. Mit dem gescheiterten Einspruch läuft nun alles auf eine Auslieferung des Oscar-Preisträgers von der Schweiz in die USA hinaus.