Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “Österreich”

Bunte und vermischte Nachrichten / News, Chronik und Panorama aus Österreich.

Weniger Alkolenker zur Weihnachtszeit unterwegs

Nachdem die Zahl der Unfälle alkoholisierter Fahrzeuglenker im heurigen Jahr leicht zurückgegangen ist, hat sich dieser Trend auch in der Adventzeit fortgesetzt. Österreichweit wurden bei den sogenannten "Punschstreifen" 50.000 Alkoholkontrollen durchgeführt. 1.400 Autofahrer, 2,8 Prozent der Getesteten, mussten angezeigt werden. Im Vorjahr betrug dieser Wert noch mehr als fünf Prozent.

Amokfahrt eines Belgiers auf A1

Ein Belgier hat sich in der Nacht auf Mittwoch nach einer Verkehrskontrolle eine Verfolgungsjagd mit der Polizei auf der A1 geliefert. Der Mann war vor der Polizei geflüchtet und mit bis zu 220 km/h über Autobahnen gerast. Er versuchte mehrmals die verfolgenden Beamten abzudrängen und konnte schließlich nur unter Einsatz von Pfefferspray aus seinem Pkw gebracht werden

Grazer Weltumradler feiern Weihnachten in Mexiko

Die beiden Grazer Weltumradler Valeska und Philipp Schaudy feiern Weihnachten in Mexiko: Nach 10.315 Kilometern auf dem amerikanischen Doppelkontinent sind sie in Leon, dem geografischen Mittelpunkt Mexikos, eingetroffen. Sie sind seit Herbst 2006 mit kleineren Unterbrechungen im Sattel. Seit dem Start ihrer Welttour am Nordkap haben die beiden mittlerweile 52.700 Kilometer hinter sich gebracht.

Vier Tourengeher in Tirol von Lawine verschüttet

Nach einem Lawinenabgang in den Stubaier Alpen, bei dem am Dienstag vier Personen verschüttet wurden, schwebt ein tschechischer Urlauber in Lebensgefahr. Er befand sich auf der Intensivstation der Innsbrucker Klinik. Die vierköpfige Tourengehergruppe wurde in einer Höhe von etwa 2.600 Metern im Bereich der Schrankogelgruppe von den Schneemassen erfasst.

Menschenrechtsgericht verurteilte Österreich

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat Österreich wegen Misshandlung eines Asylbewerbers verurteilt. Dem heute 37 Jahre alten Kläger sprachen die Straßburger Richter 10.000 Euro Schmerzensgeld zu. Das Land kann gegen das Urteil einer kleinen Kammer binnen drei Monaten Rechtsmittel einlegen.

Hollabrunner Schuss-Opfer beigesetzt

Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung und von Kollegen ist am Dienstagnachmittag jene 42 Jahre alte leitende Angestellte beigesetzt worden, die vergangene Woche am Bezirksgericht Hollabrunn von einem 57-Jährigen erschossen worden war. Das Begräbnis fand in der Heimatgemeinde der Frau nahe der Bezirksstadt im Weinviertel statt.

Umweltschützer protestieren gegen AC/DC-Konzert

Umweltschützer protestieren gegen das für 22. Mai angekündigte Konzert der australischen Hardrockband AC/DC auf dem Welser Flugplatz. Die Großveranstaltung mit bis zu 80.000 Besuchern würde ein "Desaster an den Brutkolonien" seltener Vogelarten auf dem Areal anrichten, kritisierten der Naturschutzbund Oberösterreich, der WWF Oberösterreich und BirdLife Oberösterreich am Dienstag.

Caritas startet provisorisch zweite Gruft in Wien

Anfang Dezember ließ Wiens Caritas-Direktor Landau mit Plänen für eine zweite "Gruft" für ausländische Obdachlose aufhorchen. Am Dienstag hat die Hilfsorganisation nun eine solche Einrichtung in Währing präsentiert. Diese 40 Schlafplätze umfassende Unterkunft ist vorerst jedoch nur als Provisorium bis März geplant und richtet sich zudem nicht nur an Bürger aus anderen Ländern.

Weihnachten wird warm und stürmisch

Zuerst eisig und Schnee, dann warm und Tauwetter, jetzt auch noch stürmisch: Die weihnachtlichen Wetterkapriolen bescheren Österreich einen Föhnsturm, dessen orkanartige Böen vor allem im Westen bis zu 100 km/h erreichen können. Laut ZAMG sind deshalb am Heiligen Abend Temperaturen bis zu zwölf Grad möglich - und das bei aufgelockerter Bewölkung. Nur im Süden Österreichs bleibt es ganztägig trüb.

2009 bisher 13 Tote nach Unfällen mit Fahrerflucht

Seit Freitag vergangener Woche hat es in Österreich vier Unfälle mit Fahrerflucht gegeben, zwei Menschen wurden dabei getötet, zwei weitere verletzt, darauf hat der ÖAMTC am Dienstag hingewiesen. 2009 kamen bisher 13 Personen bei Unfällen mit Fahrerflucht ums Leben, im gesamten Jahr 2008 starben 16 Personen bei derartigen Unfällen, 2007 waren es acht Todesopfer.