Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “Österreich”

Bunte und vermischte Nachrichten / News, Chronik und Panorama aus Österreich.

Steirer knackt Doppeljackpot mit 3,3 Mio. Euro

Mit einem Quicktipp hat sich ein Steirer bei der Mittwochsziehung des Lottos "6 aus 45" ein ziemlich umfangreiches Weihnachtsgeschenk bereitet: Er knackte den Doppeljackpot und bekommt mehr als 3,3 Millionen Euro. Den Tipp hatte er in Graz aufgegeben, in der neunten von zwölf Kolonnen waren die sechs Richtigen.

200 Ziegen bei Brand in Oberösterreich verendet

Bei einem Feuer im oberösterreichischen Mettmach (Bezirk Ried im Innkreis) sind am Mittwochabend rund 200 Ziegen verbrannt. Warum der Brand im Ziegenstall des Vierkanthofs ausgebrochen war, konnten die Einsatzkräfte vorerst noch nicht sagen.

Weihnachtsfeier in OÖ endete nach Streit im Spital

Eine Weihnachtsfeier hat in der Nacht auf Donnerstag im Linzer Stadtteil Ebelsberg für einen 49-Jährigen im Krankenhaus geendet. Dem Mühlviertler wurde während eines Streits ein 20 Zentimeter langes Klappmesser in den Unterbauch gerammt. Wie die Polizei berichtete, musste er mit schweren Verletzungen ins Spital.

Kritische Lawinensituation in Tirol

In Tirol warnten am Donnerstag die Lawinenexperten des Landes erneut vor "unverändert kritischen Lawinen-Verhältnissen" für Wintersportler. Verbreitet bestand erhebliche Lawinengefahr.

„Superhirn“ wegen Millionen-Betrugs angeklagt

Gegen den Steuer-Großbetrüger Werner R., der innerhalb von fünf Jahren der Finanz mit einem ausgefuchsten System nach heutiger Währung die unvorstellbare Summe von 116,3 Mio. Euro abgeluchst haben soll, liegt eine rechtskräftige Anklage vor. Darin wird dem "Superhirn" gewerbsmäßiger schwerer Betrug vorgeworfen, bestätigte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Wien, Gerhard Jarosch, am Mittwoch.

Drei Millionen am Wiener Adventzauber

Wirtschaftskrise hin, Finanzskandale her - die Wiener lassen sich vom Punschtrinken offensichtlich nicht abhalten: Mehr als drei Millionen Besucher haben sich heuer auf dem größten Weihnachtsmarkt der Bundeshauptstadt getummelt. Der "Adventzauber" auf dem Rathausplatz lockte damit ebenso viele Menschen an wie im Vorjahr. Geöffnet bleibt die Weihnachtsmeile noch bis zum 24. Dezember um 18.00 Uhr.

Weniger Alkolenker zur Weihnachtszeit unterwegs

Nachdem die Zahl der Unfälle alkoholisierter Fahrzeuglenker im heurigen Jahr leicht zurückgegangen ist, hat sich dieser Trend auch in der Adventzeit fortgesetzt. Österreichweit wurden bei den sogenannten "Punschstreifen" 50.000 Alkoholkontrollen durchgeführt. 1.400 Autofahrer, 2,8 Prozent der Getesteten, mussten angezeigt werden. Im Vorjahr betrug dieser Wert noch mehr als fünf Prozent.

Amokfahrt eines Belgiers auf A1

Ein Belgier hat sich in der Nacht auf Mittwoch nach einer Verkehrskontrolle eine Verfolgungsjagd mit der Polizei auf der A1 geliefert. Der Mann war vor der Polizei geflüchtet und mit bis zu 220 km/h über Autobahnen gerast. Er versuchte mehrmals die verfolgenden Beamten abzudrängen und konnte schließlich nur unter Einsatz von Pfefferspray aus seinem Pkw gebracht werden

Grazer Weltumradler feiern Weihnachten in Mexiko

Die beiden Grazer Weltumradler Valeska und Philipp Schaudy feiern Weihnachten in Mexiko: Nach 10.315 Kilometern auf dem amerikanischen Doppelkontinent sind sie in Leon, dem geografischen Mittelpunkt Mexikos, eingetroffen. Sie sind seit Herbst 2006 mit kleineren Unterbrechungen im Sattel. Seit dem Start ihrer Welttour am Nordkap haben die beiden mittlerweile 52.700 Kilometer hinter sich gebracht.

Vier Tourengeher in Tirol von Lawine verschüttet

Nach einem Lawinenabgang in den Stubaier Alpen, bei dem am Dienstag vier Personen verschüttet wurden, schwebt ein tschechischer Urlauber in Lebensgefahr. Er befand sich auf der Intensivstation der Innsbrucker Klinik. Die vierköpfige Tourengehergruppe wurde in einer Höhe von etwa 2.600 Metern im Bereich der Schrankogelgruppe von den Schneemassen erfasst.