Fußball: WAC beendete Quali-Gruppe nach 3:1 gegen WSG als Erster

Kärntner dadurch mit Heimrecht im Play-off gegen die Wiener Austria – "Veilchen" gewannen bei BW Linz 2:1 – Remis im Vorarlberg-Derby

Der WAC hat die Qualifikationsgruppe der Fußball-Bundesliga auf Platz eins abgeschlossen. Die Wolfsberger gewannen am Samstag in der letzten Runde daheim gegen WSG Tirol 3:1 und haben damit zwei Punkte Vorsprung auf die Wiener Austria, die sich auswärts gegen Blau-Weiß Linz mit 2:1 durchsetzte. Der WAC hat nun im Play-off-Semifinale am Dienstag gegen die „Veilchen“ Heimrecht. Austria Lustenau verabschiedete sich mit einem 2:2 im Vorarlberg-Derby bei Altach aus dem Oberhaus.

Am Sonntag folgt die Meister-Entscheidung: Sturm Graz wäre mit einem Heimsieg gegen Austria Klagenfurt fix neuer Champion, Red Bull Salzburg empfängt den LASK und muss auf einen Umfaller der Steirer hoffen. Rapid beendet die Spielzeit mit einem Heimmatch gegen den TSV Hartberg.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.