Große Brücke in US-Stadt Baltimore nach Schiffskollision eingestürzt

Genaues Ausmaß der Schäden noch nicht bekannt

In Baltimore ist eine Autobahnbrücke nach einer Schiffskollision eingestürzt. Das teilt die Verkehrsaufsicht des Bundesstaates Maryland am Dienstag mit. Das ganze Ausmaß der Schäden an der drei Kilometer langen Key Bridge, die über den Fluss Patapsco führt, war zunächst nicht bekannt. Die Feuerwehr von Baltimore reagierte auf eine Anfrage für eine Stellungnahme zunächst nicht.

Die Polizei teilte mit, sie sei in der Nacht auf Dienstag um 01.35 Uhr Ortszeit (06.35 MEZ) über den Vorfall informiert worden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.