Freundschaftsband und Choreo – Swift wieder bei den Chiefs

Ein Freundschaftsband mit der Nummer 87 und ein einstudierter Jubel mit der Frau von Patrick Mahomes – Pop-Superstar Taylor Swift hat beim nächsten Besuch im Football-Stadion der Kansas City Chiefs weiter für Gesprächsstoff gesorgt. Beim 31:17 der Chiefs gegen die Los Angeles Chargers feierte sie am Sonntag (Ortszeit) den Touchdown von Travis Kelce vor der Halbzeit mit einer kleinen Choreografie zusammen mit Brittany Mahomes.

Für Swift war es bereits der vierte Besuch eines Chiefs-Spiels in den vergangenen fünf Wochen. Angefangen hatte alles damit, dass Kelce keinen Erfolg damit hatte, ihr bei einem Konzert im Arrowhead-Stadium in Kansas City ein Freundschaftsband zu übergeben – und sie daraufhin zu einem Spiel der Chiefs einlud. Seit Swift das Angebot annahm und seither nur das Spiel der Chiefs bei den Minnesota Vikings nicht live im Stadion verfolgte, spekulieren US-Medien über eine Beziehung der beiden Stars. Weder Kelce noch Swift haben sich in der Öffentlichkeit explizit dazu geäußert. Nach der Partie wurden die beiden Händchenhaltend in den Stadion-Katakomben fotografiert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.