Populistische Smer von Fico bei Slowakei-Parlamentswahl klar vorne

Nach Auszählung von über 95 Prozent der Stimmen – Exit Polls sahen noch die Liberalen als Gewinner

Ein liberales Wahlwunder wird es bei der vorgezogenen Parlamentswahl in der Slowakei doch nicht geben. Nach Auszählung von über 95 Prozent der Wahllokale lag laut den durchgehend veröffentlichten vorläufigen Ergebnissen des Statistikamtes in der Nacht auf Sonntag die sozialdemokratische Partei Smer des Linkspopulisten Robert Fico mit 23,58 Prozent der Stimmen in Führung.

Damit war definitiv fix, dass die Sozialdemokraten des 59-jährigen Polit-Veteranen einen Wahlsieg holen werden. Ihr Vorsprung war nicht mehr aufzuholen.

Die am späten Samstagabend veröffentlichten Exit Polls hatten noch die liberale Progressive Slowakei (PS) des 39-jährigen Vizepräsidenten des EU-Parlaments Michal Simecka als Gewinner der Wahl gesehen. Die Vorhersagen haben sich aber schließlich nicht bestätigt. Die Progressiven lagen zuletzt nur bei 16,37 Prozent und somit auf Platz 2.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.