Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Salzburg holte nach 3:0 gegen Hartberg wieder Meistertitel

Red Bull Salzburg ist österreichischer Fußball-Meister. Die „Bullen“ feierten am Sonntag in der 30. Bundesliga-Runde durch Treffer von Andre Ramalho (45.), Hwang Hee-chan (53.) und Patson Daka (59.) einen 3:0-Heimsieg über den TSV Hartberg und liegen damit in der Meistergruppe zwei Partien vor Schluss elf Punkte vor dem LASK, der beim WAC 0:1 verlor.

Die Mozartstädter machten dadurch auch das zweite Double en suite perfekt. Für Salzburg ist es der siebente Meistertitel in Folge, der insgesamt 14. und der elfte in der Red-Bull-Ära.