Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Wikileaks-Gründer Assange in London festgenommen

Wikileaks-Gründer Julian Assange ist nach Angaben der britischen Polizei in London festgenommen worden. Wie Scotland Yard mitteilte, wurde der 47-jährige Australier am Donnerstag festgenommen und in ein Londoner Kommissariat gebracht. Zuvor hatte ihm die Regierung Ecuadors das diplomatische Asyl entzogen.

Assange war 2012 in die ecuadorianische Botschaft geflohen, um einer Auslieferung an Schweden und einem von ihm befürchteten Prozess in den USA zu entgehen. In der Vorwoche hatte die Enthüllungsplattform Wikileaks mitgeteilt, Assange drohe ein Botschaftsverweis „binnen Stunden oder Tagen“.