Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Salzburg-Coach Rose wechselt nach Saison zu Mönchengladbach

Trainer Marco Rose wird Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg nach zwei erfolgreichen Jahren am Saisonende verlassen. „Ich werde im Sommer eine neue sportliche Herausforderung annehmen, und die heißt Borussia Mönchengladbach“, gab der 42-jährige Deutsche am Mittwochnachmittag in Salzburg bekannt.

Unter Rose, der 2017 mit dem Nachwuchsteam der „Bullen“ sensationell die UEFA Youth League gewonnen hatte, erreichte Salzburg im Vorjahr erstmals das Europa-League-Halbfinale und verteidigte den Bundesliga-Titel erfolgreich. Heuer kam im Achtelfinale der Europa League das Aus. In der Meisterschaft liegt Salzburg acht Runden vor Schluss sieben Zähler vor dem LASK an der Spitze und damit auf wieder Titelkurs. Außerdem erreichte das Rose-Team erneut das Cup-Finale.