Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Jacobowsky geht in der Josefstadt nicht unter – DiePresse.com

Die Hotelgäste des Mon Repos et de la Rose sind nur schemenhaft in der Waschküche zu erkennen. Eine Sirene heult. Fliegeralarm. Es ist dunkel. Man ahnt, es sind viele, die sich hier drängen. Nur das Röhrenradio spendet etwas Licht. Frankreichs Premierminister… weiterlessen