Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Erste Heimpleite für OKC – Loves 45 Punkte reichen nicht

Erste Heimpleite für die Oklahoma City Thunder: Nach 13 Siegen in Serie erwischte es das Team von Kevin Durant gegen die Toronto Raptors. Lance Stephenson erzielte beim 106:79-Erfolg seiner Indiana Pacers gegen die Boston Celtics sein nächstes Triple-Double, und die Minnesota Timberwolves verloren trotz 45 Punkten von Kevin Love nach Verlängerung knapp gegen die Los Angeles Clippers.

(kicker online: Basketball News)