Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Nowitzki verärgert – Schröder siegt mit Atlanta

Die Dallas Mavericks haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA wieder einmal einen großen Vorsprung verspielt und einen sicher geglaubten Sieg aus der Hand gegeben. Bei den Toronto Raptors lagen Dirk Nowitzki und Co. am Freitag (Ortszeit) in der ersten Halbzeit bereits mit 19 Punkten vorne, um am Ende nach Verlängerung mit einem 108:109 das Parkett zu verlassen. Dennis Schröder durfte beim Sieg der Atlanta Hawks gegen die Utah Jazz mitspielen.

(kicker online: Basketball News)