Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Webber führt Jungfernfahrt des neuen RBR-Boliden durch

Mark Webber wird die Ehre zuteil, den neuen Boliden von Red Bull Racing als Erster Probe zu fahren.

Das Weltmeister-Team kommt mit dem Australier und Dreifach-Champion Sebastian Vettel überein, dass zunächst Webber bei den Tests in Jerez (ab 5. Februar) im neuen Auto Platz nimmt.

Der 36-Jährige wird Dienstag und Mittwoch Kilometer abspulen, Vettel kommt am Donnerstag und Freitag zum Einsatz.

Bereits diesen Sonntag steht indes die Präsentation des neuen Boliden auf dem Programm.

(LAOLA1)