Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

AT&S-Finanzvorstand Obendrauf geht per Ende März

Der steirische Leiterplattenhersteller AT&S verliert seinen Finanzchef. Thomas Obendrauf legt sein Vorstandsmandat mit Ablauf des Geschäftsjahres 2012/13, das bis Ende März läuft, zurück, teilte das Unternehmen am Donnerstag ad hoc mit. Er verlasse das Unternehmen „aus persönlichen Gründen“, hieß es.

Die Suche nach einem Nachfolger beginne jetzt, hieß es auf APA-Anfrage. Bis ein neuer Finanzchef gefunden ist, übernimmt Vorstandsvorsitzender Andreas Gerstenmayer die Agenden. AT&S nehme den Abgang Obendraufs „mit Bedauern“ zur Kenntnis, hieß es. Obendrauf war zweieinhalb Jahre im Vorstand des steirischen Unternehmens, zuvor war er für AT&S in Shanghai tätig.

(APA)