Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

IT-Verantwortliche können heuer mehr Geld ausgeben

45 Prozent der IT-Verantwortlichen in österreichischen Großbetrieben steht heuer mehr Geld als im Vorjahr zur Verfügung. In Deutschland sind es 44 Prozent, in der Schweiz 22 Prozent, geht aus der jährlichen IT-Trends-Studie des Beraters Capgemeni hervor. Demnach werden in Österreich lediglich 13 Prozent der IT-Budgets gekürzt, das seien rund 10 Prozentpunkte weniger als in den Nachbarländern.

Als wichtigste Technologien für die Zukunftssicherung ihrer Organisationen nannten die CIOs erneut Virtualisierung, Master Data und Data Quality Management sowie die Integration von Standard- und Individualsoftware. Neu auf der Liste der fünf Top-Themen sind unternehmensweite Sicherheitsrichtlinien. Enterprise Collaboration gewann in diesem Jahr so stark an Bedeutung, dass es einen Platz unter den fünf wichtigsten Themen nur knapp verpasste.

(APA)