Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Spitfire brach auf Landebahn auseinander

Ein Flugzeug-Oldtimer aus dem Zweiten Weltkrieg ist auf dem Flughafen in der Nähe der britischen Stadt Nottingham in die Brüche gegangen. Bei der Landung brach das Fahrgestell zusammen, berichtete ein Sprecher des East-Midlands-Airports. Der Pilot des Flugzeugs, das aus dem flughafeneigenen Museum kommt, konnte unverletzt aus den Trümmern seiner Maschine steigen. Die Landebahn wurde gesperrt.

Flugzeuge wurden nach Birmingham umgeleitet. Starts wurden komplett abgesagt, so der Sprecher. Die Spitfire ist eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs.

(APA/dpa)