Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Francis International Airport in Gaspoltshofen

„Stillstand ist der Tod der Kreativität“, sind sich Francis International Airport (FIA) einig. Am 10. August spielen die fünf Niederösterreicher ab 20:00 Uhr in der Kulturinitiative Spielraum in Gaspoltshofen.

„Es geht darum, Sachen passieren und wachsen zu lassen“, betonte die 2004 gegründete Indiepop-Band im Gespräch mit der APA. Wachsen und gedeihen, das tut auch die Musik der fünf, am besten offenbar im Wald, wie der Albumtitel suggerieren könnte. „Wir wollen nur Musik machen, bei der wir uns, wenn wir sie hören, denken: ‚Das ist frisch!'“ Frisch klingt das Album auf alle Fälle. Dessen kann man sich bei FIA immer gewiss sein: „Fix ist, dass wir eine Band sind, bei der man sich nie zu sicher sein sollte, zu wissen, woran man ist. Es ist wirklich alles möglich“, so Leadsänger Markus Zahradnicek.

INFO: Francis International Airport (FIA), Konzert. 10. August 2012, 20:00 Uhr. Kulturinitiative Spielraum, Hauptstr. 47, 4673 Gaspoltshofen. Weitere Informationen unter www.spielraum.at und www.francisinternationalairport.com.

(APA)