Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Splitt und Schlaglöcher sind Gefahren für Biker

Bei den ersten Touren im Frühjahr sollten Motorradfahrer sich vor Splitt und Schlaglöchern in Acht nehmen. „Vielerorts liegen auf der Fahrbahn noch Streusplittreste“, warnt Frank Volk vom TÜV Süd in München. Auf schattigen Bergstraßen können dazu auch Schneereste die Fahrbahn rutschig machen. Biker sollten außerdem mit Schlaglöchern rechnen, besonders auf Landstraßen.

„Auch schon ausgebesserte Stellen können neu unterhöhlt worden sein“, warnt Volk. Diese sollte man am besten umfahren. Autofahrer müssen sich wieder an das Miteinander mit Bikern erst wieder gewöhnen. „Besonders zu Beginn der Saison sind viele Motorradfahrer etwas schneller unterwegs“, sagt Volk. Daher sollten Autofahrer gerade beim Überholen oder in Kurven vorsichtig sein, wenn man die Geschwindigkeit der Biker schlecht einschätzen kann.

(APA/dpa)