Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Die Geschichte der Earth Liberation Front

Last updated on Januar 28, 2019

Im Dezember 2005 wurde Daniel McGowan vom FBI verhaftet.  Er war ein Mitglied der Earth Liberation Front, eine ökologische militante Organisation die sich dafür einsetzt, Ausbeutung und Zerstörung unserer natürlichen Umwelt aufzuhalten.

Das FBI stuft Die ELF ist als Ökoterroristen ein und bezichtigt sie als „einheimische Terroristengruppe Nummer 1“,während sich die ELF selbst nicht als  Terrororganisation sieht und ausdrücklich darauf hinweist, keine Gewalt gegen Lebewesen auszuüben.

Die Earth Liberation Front hatte in der Zeit zwischen 1995 und 2001 mehrere Brandanschläge auf Gebäude und Unternehmen verübt, von denen sie glaubt, dass sie für die Zerstörung der Umwelt verantwortlich sind. Auch einige große Tierbefreiungsaktionen aus Labors wurden von den „Elfen“, wie die Earth Liberation Front auch genannt wird, durchgeführt.

Der Film „If a Tee falls: Die Geschichte der Erahnt Libertin Front“ setzt sich mit der schwierigen Frage „Wie weit darf Umweltschutz gehen?“ auseinander und beleuchtet eine Organisation und ihre Mitglieder in einer Zeit, lange bevor der Begriff Terror von der Al Qaida und Osama Bin Laden geprägt war.

(Bernd Zankl/GILLOUT)