Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Sechs Länder wollen Ryder Cup 2018 austragen

Sechs Länder haben ihr Interesse bekundet, den 42. Ryder Cup im Jahr 2018 zu veranstalten. Bis 30. April haben Frankreich, Deutschland, die Niederlande, Portugal, Spanien und Schweden Zeit, ihre Bewerbungen einzureichen. „Es spricht für das globale Interesse am Ryder Cup, wenn sich sechs Nationen um die Ausrichtung bemühen“, erklärt Richard Hills, europäischer Direktor für den Ryder Cup am Rande eines Symposiums in London.

(LAOLA1)