Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

US-Pro Palmer gewinnt Sony Open in Hawaii vor Allenby (AUS)

Der 33-jährige US-Pro Ryan Palmer sichert sich den Sieg bei den mit 5,5 Mio. Dollar dotierten Sony Open auf Hawaii. Palmer (65, 66, 68, 66) gewinnt im Waialae Country Club von Honolulu mit 265 Schlägen (-15). Einen Schlag zurück sichert sich der Australier Robert Allenby den zweiten Platz vor Steve Stricker (USA/-13) und Retief Goosen (RSA/-12). Den fünften Rang teilen sich Love III, Charles III (USA) und Pettersson (SWE) mit jeweils -11. Rose (ENG) und Els (RSA) landen auf Platz 12 (-8).

(LAOLA1)