Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Schumacher: „Meine Sinne wieder wachgerüttelt“

Michael Schumacher zieht eine positive Bilanz seiner ersten Ausfahrt im Vorfeld des Comebacks. „Alle meine Sinne wurden wieder wahcgerüttelt – das allein war es schon wert“, meint der 41-Jährige nach seinem Test in einem GP2-Boliden in Jerez. Der Deutsche absolvierte am Dienstag 51 Runden auf der spanischen Strecke – unter den wachsamen Augen seines Physiotherapeuten und zweier Mercedes-Mechaniker. Am Mittwoch und Donnerstag wagt sich Schumacher erneut auf die Strecke.

(LAOLA1)