Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Angelina Jolie zieht sich warm an

Wie das Boulevardblatt „Daily Mail“ berichtet, zeigte sich Angelina bei minus fünf Grad wenig eitel und trug in den Drehpausen einen unförmigen, braunen Daunenmantel. Zuletzt war die 34-Jährige noch in einem eleganteren Outfit zu sehen. Nach russischem Vorbild trug sie einen fellbesetzten Wollponcho und eine Fellmütze.

Dass die US- Schauspielerin so kurz nach Weihnachten für Filmaufnahmen am Hudson River im Einsatz ist, hat einen besonderen Grund. Einige Szenen des Polit-Thrillers werden noch einmal gedreht, da das Drehbuch nachträglich geändert wurde. Jolie spielt in dem Film die CIA-Agentin Evelyn Salt, die der Spionage verdächtigt wird.

(APA)