Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Deutsche nach Rodelunfall in Salzburg gestorben

Nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung und den – mit dem Hubschrauber eingeflogenen – Notarzt wurde die Schwerverletzte aus Dillingen ins UKH Salzburg gebracht. Das Gerät war weder mit einer Lenk- noch Bremseinrichtung ausgestattet, so die Polizei.

(APA)