Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Wolford im ersten Halbjahr mit weniger Umsatz und Betriebsgewinn

Aufgrund eines nicht mehr so negativen Finanzergebnisses von -0,77 (-2,66) Mio. Euro stieg der Periodenüberschuss vergleichsweise nur um 5,6 Prozent auf 770.000 (716.000) Euro, teilte Wolford mit. Die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres seien weiter von einem äußerst angespannten Marktumfeld geprägt gewesen, schreibt der Vorstand im Halbjahresbericht. Besonders betroffen seien Europa und die USA gewesen. China dagegen habe sich als stabilisierend dargestellt. Gegen Ende des Jahres seien nun erste Erholungstendenzen spürbar. Für das zweite Geschäftshalbjahr geht der Vorstand weiterhin von einem anhaltend schwierigen Marktumfeld aus.

(APA)