Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Wiener Rentenmarkt am Nachmittag mit behaupteten Notierungen

Die Notenbank geht davon aus, dass die Kreditinstitute in der Eurozone bis Ende kommenden Jahres noch 187 Mrd. Euro abschreiben müssen. Bei der Vorlage des letzten Finanzstabilitätsberichts vor einem halben Jahr hatte sie noch einen Abschreibungsbedarf von 214 Mrd. Euro prognostiziert.

Um 16:30 Uhr notierte die Leitemission am europäischen Rentenmarkt, der deutsche Euro-Bund Future mit Dezember-Termin, mit 123,53 um 13 Basispunkte über dem Schluss-Stand vom Vortag (123,40). Heute früh notierte der Rentenfuture mit 123,47. Das Tageshoch lag bisher bei 123,66, das Tagestief bei 123,30, die Tagesbandbreite umfasst damit bisher 36 Basispunkte. Der Handel verläuft bei schlechtem Volumen.

(APA)