Quelle: ZAMG

Wirtschaftskolumne

Kolumne: Media's Digest

Partner

PR Inside

360-Grad: Der Rundum-Service von Klaus Multiparking

14.11.2012 - 10:11

Aitrach/München (jm).
Mit einem völlig neuen Messekonzept präsentiert sich Klaus Multiparking, einer der weltweit führenden Anbieter von Autoparksystemen, auf der Bau 2013 in München. Der Qualitätshersteller aus Aitrach (Baden-Württemberg) kommt erstmals überhaupt ohne Exponat nach München und stellt bei der Präsentation beim wichtigsten Branchentreff ganz bewusst die hohe Servicequalität und die Kompetenz in der Beratung in den Vordergrund. Visualisiert wird dies mit Hilfe einer 360-Grad-Panorama-Service-Drehscheibe.

"In der Baubranche weiß man, dass wir einer der wenigen Premiumanbieter sind, die für nahezu jeden Parkraumbedarf die ideale Lösung finden können. Bei uns fühlen sich die Kunden wirklich in allen Bereich gut aufgehoben. Genau das werden wir auf der Bau demonstrieren", sagt Günther Seiderer, Geschäftsführer der Klaus Multiparking GmbH.

Dass Architekten und Planer, Bauträger und Bauherren von Klaus Multiparking immer etwas mehr als von anderen erwarten können, beweist der Parkraumspezialist mit seinen innovativen Lösungen. Bei der neuen MultiBase 2072 sind das fünf Zentimeter. Soviel höher kann ein Auto sein, das bei gleichen baulichen Abmessungen beim Wettbewerber leider draußen bleiben muss, bei der neuen Klaus-Bühne aber noch Platz findet. Die Neuheit von Klaus Multiparking ist als Einzel- oder Doppelbühne für zwei oder vier Fahrzeuge erhältlich und nimmt Pkw bis zu einer Fahrzeughöhe von max. 205 cm bei entsprechenden baulichen Gegebenheiten auf.

Ebenfalls neu im Programm sind die MultiBase-Unterflurbühnen U1, U2 und U3 von Klaus Multiparking, die sich als platzsparende und gleichzeitig unsichtbare Lösung anbieten. Bis zu sechs Fahrzeuge finden hier bei der MultiBase U3 als Doppelbühne Platz, wobei alle sechs komplett unter der Erde verschwinden. Die obere Plattform der MultiBase U1 bis U3 kann bepflanzt oder mit Rasensteinen versehen werden, so dass sich die Unterflurbühne besonders harmonisch in die Umgebung einfügt.

Klaus garantiert Qualität. Und wie! Auf seinen Premium-Plattformbelag "AluLonglife" aus seewasserfestem Aluminium gewährt das Unternehmen jetzt eine erweiterte Garantie von bis zu zwölf Jahren. "Wir haben den Belag im Jahr 2007 erstmals eingeführt und die Erfahrungen sind so positiv, dass wir uns jetzt zur Verlängerung der Garantie entschlossen haben", so Seiderer. Neben der gesetzlichen Gewährleistung hatte Klaus Multiparking bei Abschluss eines Wartungsvertrages bereits bisher die nach VOB geforderte Garantie von vier Jahren auf fünf Jahre ausgeweitet und damit seine Servicefreundlichkeit unter Beweis gestellt.

"Von der Bau 2013 erwarten wir uns wichtige Impulse für das Geschäftsjahr 2013. Mit unseren innovativen Lösungen liegen wir voll im Trend. Weltweit schreitet die Urbanisierung in einem rasanten Tempo voran und die Herausforderungen steigen stetig. Nicht nur für Architekten und Bauingenieure, sondern auch für uns Parkraumspezialisten. Mit unseren Premium-Parksystemen helfen wir dabei, selbst auf kleinstem Raum Parkraum zu schaffen. Das hilft dem Einzelnen bei der Parkplatzsuche und sichert die Mobilität der Menschen nachhaltig", erklärt Vertriebsleiter Thomas Baumgärtel, der den Bedarf bestens kennt. "Die Autos werden immer größer und immer schwerer. Mit Neuheiten wie der MultiBase 2072 und Weiterentwicklungen unserer Systeme sorgen wir dafür, dass auch die Fahrzeuge der XL-Generation platzsparend untergebracht werden können."

Über die Klaus Multiparking GmbH:
Klaus Multiparking mit Sitz in Aitrach (Baden-Württemberg) ist einer der führenden Anbieter von Autoparksystemen. Klaus Multiparking bietet innovative Lösungen für abhängiges und unabhängiges Parken an, zum Beispiel Doppelparker, Duplexparker und Stapelparker. Bekannt ist das Unternehmen vor allem für seine Multiparker der Typen MultiVario und MultiBase, die halbautomatischen Parksysteme TrendVario und die unterschiedlichen vollautomatischen Parksysteme, die als Regal-, Tower-, oder Flächensysteme platzsparendes Parken ermöglichen. Auch Einzelbühnen wie SingleVario, Varioparker oder unterschiedliche Unterflursysteme zählen zum Produktprogramm. Alle Multiparking-Lösungen werden seit nahezu 50 Jahren unter höchsten Qualitätsansprüchen ausschließlich in Deutschland gefertigt. Das Unternehmen beschäftigt im Produktionswerk in Aitrach insgesamt 122 Mitarbeiter. Für seine innovativen Ideen wie das Parksystem MultiVario wurde das Unternehmen bereits ausgezeichnet, zuletzt im Jahr 2005 mit dem Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg. Die Geschichte der Klaus Multiparking GmbH reicht bis ins Jahr 1907 zurück, damals wurde Klaus als Wagnerei in Bad Tölz (Bayern) gegründet. Parksysteme fertigt Klaus seit 1964.

(PR-Inside.com)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech