Quelle: ZAMG

Wirtschaftskolumne

Partner

PR Inside

Offshore Finanzlizenzenportal für Neuseeland und Vanuatu Lizenzen online gegangen

10.04.2016 - 13:14

Am Samstag, den 09.04.2016 ist das neue Offshore Finanzlizenzen und Banklizenzen-Portal der BL Holding Group online gegangen.

Die unter Schweizer Management in Kuala Lumpur ansässige Gründungskanzlei BL Holding Group Ltd launchte am 09.04.2016 ihr neues Portal für die Vorstellung ihres Finanzlizenzen Portfolios. Unter www.offshore-finanzlizenzen.com können interessierte Finanzdienstleister sich über die Neuseeland Offshore Finanzlizenz (Financial Services Provider - FSP) sowie die Wertpapier- und Forex Handelslizenz (Securities Dealers License) aus Vanuatu näher informieren.

Insbesondere Händler, die professionell für Kunden Forex (Devisen), Commodities und Edelmetalle auf deren Konten mit Handlungsvollmacht gegen Gewinnbeteiligung oder Kommissionsentgelt traden, eröffnet Vanuatu mit seiner Securities Dealers Licenses excellente Optionen. Auch der Aktienverkauf von Drittanbietern gegen Provisionsentgelt darf reguliert und per Genehmigung der Vanuatu Aufsichtsbehörde weltweit meist via Fernabsatz durchgeführt werden.

Die letzte Lizenzerweiterung im Januar 2016 erlaubt zudem die Realisierung des Offhore Einlagen- und Kreditgeschäfts. Demnach ist Vanuatu der meistnachgefragte Offshore Finanzlizenzenstandort nach dem westlich geprägten Neuseeland. Das neue Internetportal beschreibt nun alle Tätigkeitsbereiche und Anforderungen für den Erwerb nun noch tiefgründiger und in deutscher Sprache. BL ist der einzige Anbieter, der professionell die Lizenzbeantragungen an den Standorten Neuseeland, Vanuatu und Singapur zugleich anbietet und vollumfänglich organisiert.

Deutschsprachige Finanzdienstleister und Produktgeber, die mit Offshorekonstrukten zu günstigeren Konditionen als in Europa meist über den Fernabsatz eigene Kunden mit hauseigenen Lösungen bedienen wollen, kommen nach den sogenannten Panama Papers verstärkt auf sehr spezifisch ausgelegte Gründungsagenturen zu, die nicht das Massegeschäft des Privatkunden mit seinen nie klar definierbaren Intensionen praktizieren, sondern ausnahmslos das institutionelle Lizenzenkaufklientel mit einer eigenen Produktsparte bedienen.

„Die Angebote von BL richten sich vor allem an europäische Forexanbieter, Asset Manager, Portfolio Manager oder auch Fonds—und Produktemittenten“, ergänzte der Unternehmensprokurist.

„Unsere Gründungskanzlei für Offshorefinanzlizenzen ist nun im 15. Jahr und wir können mit Stolz auf einen herausragenden und am deutschsprachigen Markt einmaligen Produktkorb verweisen – der über das neue Internetportal www.offshore-finanzlizenzen.com nun noch transparenter und verständlicher dargestellt wird“.

Auch eine eigene deutschsprachige Onlineapp wird in Kürze den Lizenzkunden zur Verfügung gestellt und zum Download via Google Play und Apple Store angeboten, mit der sich BL- Kunden über die Abgabetermine der Annual Returns, anstehende Gesetzesänderungen oder Lizenzupdates per Push-Nachricht noch schneller und effektiver informieren können. Die App wird die Verwaltung und das Managen der eigenen erworbenen Finanzlizenz enorm vereinfachen, so das malaysische Entwicklerunternehmen KLSoftTech.

Die neue Webseite bietet zudem neben der Live Chat Möglichkeit auch die Option sich kostenfreie Exposés und Callbacks zu reservieren, die das multilinguale Kanzleiteam von BL in Deutsch, Englisch, Italienisch und Französisch realisiert.

Die bis dato alleinige Hauptseite www.banking-licenses.com wird demnach nur noch gezielt das englischsprachige Firmengründungsklientel für Offshore Finanzgesellschaften ansprechen. Das Unternehmen erhofft sich ein effizienteres Arbeiten, eine klare Trennung zwischen dem englisch- und deutschsprachigem Klientel mit ihren jeweils eigenen Bedürfnissen, sowie eine verbesserte Serviceleistung durch die gezielte Abstellung von Personal und den Wegfall von Sprachbarrieren beim Erstkontakt.

Tel +60 39 2121 728 (GMT/UTC +8)

Tel +41 43 50 129 42 (GMT +1)

Fax +44 845 8740 526

http://www.offshore-finanzlizenzen.com

info@banking-licenses.com

enceladusfx (skype)

http://www.facebook.com/bankinglicenses

Banking Licenses Group Int ist der führende Anbieter für die Autorisierung und Implementierung von Lizenzlösungen für Finanzdienstleister (Financial Service Provider / FSP), Privatbanken sowie Fonds- und Asset Management Gesellschaften in Offshore. BL ist in Kuala Lumpur, Malaysia, ansässig und wird von einem britisch-schweizerischem Management betrieben. In Deutschland, Österreich und Liechtenstein sowie Luxemburg unterhält BL ein Netzwerk von Chartered Lawyers sowie Unternehmensberatungen, die Ansprechpartner für die Lizenzautorisierungen in Übersee bzw. allgemeine Beratungsdienstleistungen sind.

(PR-Inside.com)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech