Quelle: ZAMG

Wirtschaftskolumne

Partner

PR Inside

FH Burgenland startet mit Medien-Masterstudiengang

31.01.2013 - 11:33

Die Fachhochschule Burgenland (FH) bietet ab Herbst für 30 Personen einen berufsbegleitenden Medien-Masterstudiengang in Eisenstadt an. Der neue zweijährige Studiengang "Information, Medien, Kommunikation" biete eine praxisorientierte Ausbildung zum Online-Kommunikationsexperten, hieß es von der FH. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Interessierte können sich bei der sogenannten "InfoLounge" am Samstag, von 11.30 bis 12.30 Uhr im Studienzentrum Eisenstadt informieren. Voraussetzung für den Studiengang ist der Abschluss eines mindestens dreijährigen facheinschlägigen Studiums an einer anerkannten in- oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung, also eines Bachelor-, Diplom- oder Masterstudienganges einer FH oder Universität. Als facheinschlägiges Studium gelten sozial-, geistes- oder wirtschaftswissenschaftliche sowie künstlerisch-gestaltende und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge. Eine Anmeldung ist bis 31. Mai möglich.

Service: http://www.fh-burgenland.at

(APA)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech