Quelle: ZAMG

Wirtschaftskolumne

Partner

PR Inside

AK stellte große Preisunterschiede für Kfz-Pickerl fest

30.07.2018 - 14:37
Jährliche Begutachtung ist in Österreich Pflicht© APAJährliche Begutachtung ist in Österreich Pflicht

Wer ein Pickerl für sein Auto braucht, sollte sich vorher über die Kosten informieren: Denn in Wiener Kfz-Werkstätten gibt es teils markante Preisunterschiede, wie die Arbeiterkammer feststellte. Demnach kostet die Überprüfung zwischen 40,40 und 96,10 Euro, verwies man in einer Aussendung am Montag auf Stichproben in insgesamt 39 Werkstätten sowie bei ÖAMTC und ARBÖ.

Durchschnittlich kommt das Pickerl bei einem Benziner auf knapp 65 Euro, bei einem Dieselauto auf rund 66 Euro. Gegenüber 2017 sind die Durchschnittspreise um drei bzw. 1,7 Prozent gestiegen. Die AK empfiehlt, bei der Werkstatt des Vertrauens zu fragen, ob die Pickerl-Überprüfung günstiger ausfällt, wenn man gleichzeitig ein Service durchführen lässt.

(APA)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech