Quelle: ZAMG

Wirtschaftskolumne

Partner

PR Inside

Mehr Bewegung im deutschen Strommarkt

04.02.2013 - 14:44
17 Prozent haben Anbieter gewechselt© APA/dpa17 Prozent haben Anbieter gewechselt

Die Stromverbraucher werden flexibler. Im vergangenen Jahr haben 17 Prozent der Deutschen ihren Stromanbieter gewechselt und weitere 11 Prozent bei ihrem bisherigen Anbieter einen neuen Tarif gewählt. Das ergab eine bundesweit repräsentative Befragung von TNS Infratest, die am Montag in München veröffentlicht wurde.

"Die öffentliche Diskussion über die Energiewende und ihre Wirkungen, allen voran die Strompreiserhöhungen, scheint deutlich mehr Bewegung im Markt zu bringen als der Markteintritt der Discount- und Ökoanbieter vor einigen Jahren", sagte TNS-Infratest-Direktor Apostolos Apergis.

Für die Wechsler seien Preisgarantien genauso wichtig gewesen wie günstigere Preise. Nach "der Erfahrung mit einzelnen Dumpingpreisanbietern ist das wenig überraschend", sagte der Marktforscher. TNS Infratest hatte vom 24. bis 26. Jänner telefonisch 1.004 Deutsche befragt.

(APA/dpa)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech