Quelle: ZAMG

Wirtschaftskolumne

Partner

PR Inside

Russland erhöht Leitzins auf 17 Prozent

16.12.2014 - 11:27
Um die rasante Entwertung des Rubel zu stoppen, erhöht die russische Zentralbank den Leitzins abermals drastisch.
Russland erhöht Leitzinsen© relevant.atRussland erhöht Leitzinsen

Gleich zwei Faktoren machen der russischen Wirtschaft derzeit schwer zu schaffen. Da wären Mal die westlichen Wirtschaftssanktionen wegen des Konfliktes in der Ukraine. Zusätzlich macht der Ölpreis-Verfall um mittlerweile 50 Prozent Russland schwer zu schaffen.

Mit einer abermaligen drastischen Zinserhöhung kämpft die russische Zentralbank gegen den Rubel-Verfall. Denn längst ist auch Russland am Weg in eine saftige Rezession.

In der Nacht auf den Dienstag hob die Zentralbank in einem kurzfristig eigentlich nicht erwarteten Schritt den Zinssatz von zuvor 10,5 gleich um mehr als sechs Prozentpunkte auf sagenhafte 17 Prozent an. „Die Entscheidung zielt darauf ab, die erhöhten Risiken einer Rubelabwertung und einer Inflation wesentlich zu begrenzen", begründet die Notenbank den radikalen Schritt.

Nicht ohne Wirkung blieb dieser Schritt am Dienstag an den Devisenmärkten. Dort legte der Rubel zum Dollar und zum Euro klarerweise sehr kräftig zu. Nachdem am Montag noch 67 Rubel für einen Dollar gezahlt werden mussten, waren es am Dienstagmorgen nach der Zinsanhebung nur noch rund 60 Rubel.

Offenbar wollte oder konnte man dem Rubel-Verfall nicht weiter zusehen, der am Montag auf den tiefsten Stand aller Zeiten gefallen war. Denn auch die Prognosen für das kommende Jahr stehen für die russische Wirtschaft unter keinem guten Stern. So schätzt die Notenbank in Moskau, dass die Wirtschaft 2015 um weitere 4,5 Prozent schrumpfen wird. Offenbar geht man in Moskau davon aus, dass der Ölpreis längerfristig auf seinem aktuell geringen Niveau ausharren wird – in der Konjunkturprognose gehen die Russen von einem Ölpreis von durchschnittlich bei 60 Dollar pro Barrel (159 Liter) aus – dem aktuellem Preislevel.

(relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech