Quelle: ZAMG

Erste Bank Open steigen auf als ATP 500 Turnier

29.04.2015 - 13:41
Nach einer Bestätigung durch die ATP, ist es nun fix: Wien tauscht mit Valencia die Lizenzen und wird damit schon 2015 als World-Tour-500-Turnier stattfinden.
Erste Bank Open ATP-500 Turnier© www.erstebank-open.comErste Bank Open ATP-500 Turnier

Wie bereits von relevant.at berichtet, hat der Turnierdirektor der Erste Bank Open in Wien, Herwig Straka, seit Monaten Gespräche mit Valencia geführt, um an eine ATP-500-Lizenz für Wien zu kommen. Valencia kämpft mit finanziellen Problemen und war auf der Suche nach einem Abnehmer seiner Lizenz. Ziel der Wiener Veranstalter war es, das heimische Top-Turnier vom aktuellen Status eines 250er-Turnieres nochmals deutlich aufzuwerten.

Nun ist es offiziell, da die Bestätigung seitens der ATP eingetroffen ist: bereits heuer werden die Erste Bank Open als ATP-World-Tour-500-Event ausgetragen. Die finale Entscheidung dazu soll am Rande des ATP-Turnier von Barcelona in der vergangenen Woche gefallen sein, wie tennisnet.com berichtet.

Noch mehr Topstars in Wien

Damit wir das Turnier in Valencia (24. Oktober bis 1. November 2015) schon heuer „nur“ noch als ATP-World-Tour-250-Veranstaltung ausgetragen. Die Erste Bank Open in Wien 17. bis 25. Oktober 2015 hingegen werden als 500er-Event dauerhaft noch mehr internationale Top-Stars als bereits im vergangenen Jahr (beispielsweise Andy Murray und David Ferrer) anlocken.

(relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech