Quelle: ZAMG

Auckland: Dominic Thiem bereit in erster Runde raus

12.01.2015 - 11:10
Bei seinem ersten Turnier des Jahres musste sich Dominic Thiem beim ATP-Turnier in Auckland trotz Satzführung dem Deutschen Jan-Lennard Struff geschlagen geben.
Dominic Thiem in Auckland© APADominic Thiem in Auckland

Nach seiner Erkrankung und dem daraus resultierenden Verzicht auf den geplanten Turnierstar letzte Woche, dämpfte Dominic Thiem bereits im Vorfeld des um eine Woche verschobenen Saisonstarts die Erwartungen: „Es wird ein bisschen dauern, bis der Trainingsrückstand aufgeholt ist.“

Nachdem die Vorbereitung krankheitsbedingt nicht unbedingt optimal verlaufen war, musste Thiem trotz passabler Leistung bei den Heineken Open in Auckland gleich in der ersten Runde eine Niederlage einstecken. 

Die aktuelle Nummer 37 des ATP-Rankings aus musste sich seinem Freund und Doppelpartner, dem 24-jährigen Deutschen Jan-Lennard Struff, nach 1:58 Stunden Spielzeit trotz Gewinn des ersten Satzes mit 7:6, 4:6 und 3:6 geschlagen geben. Struff rangiert aktuell auf dem ATP-Rang 54 und war mit einem Zweitrundeneinzug letzte Woche bei den Qatar ExxonMobil Open in Doha mit einem Erstrundensieg über Philipp Kohlschreiber sehr gut in die Saison gestartet.

Gegen den 24-jährigen Deutschen in drei Sätzen zu verlieren, sollte für den Niederösterreicher demnach kein Beinbruch sein. Um Spielpraxis für die Australian Open zu sammeln, tritt Thiem gemeinsam mit Struff auch im Doppelbewerb an und trifft dabei zum Auftakt auf den Steirer Oliver Marach mit dem Taiwanesen Yen-Hsun Lu.

(relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech